Zwei Freunde, zwei Wochen, 350km Survival-Fußmarsch durch Österreich…

… und das ohne Nahrung oder Wasser mitzunehmen. Alles, was auf dieser knapp zwei Wochen langen Herausforderung gegessen oder getrunken wird, muss gefunden werden. Wald, Wiese, Pilze, Mülleimer und vieles mehr werden die einzigen Kalorienquellen für Otto Oberegger und mich darstellen. Nicht einmal Geschenke dürfen wir bei der HUNGERGAMES AUSTRIA EDITION annehmen.

Mit einer BIA misst man seine Körperzusammensetzung. Muskelmasse, Fett, Wasser und vieles mehr

Mit einer BIA misst man seine Körperzusammensetzung. Muskelmasse, Fett, Wasser und vieles mehr

Da wir täglich knapp 35-40 Kilometer marschieren werden, wird die zwanghaft parallel ablaufende Nahrungssuche eine tägliche Herausforderung. Ein bisschen Unkraut hier, Waldfrüchte da, garniert mit Heuschrecken und Maikäfern… so in etwa stellen wir uns einen kleinen Snack zwischendurch vor. Ähnelt sogar der neu erfundenen Paleo-Diät.

Noch sind wir beide wohlgenährt - es wird spannend wie sich unsere Körper verändern werden

Noch haben wir genug auf den Rippen – es wird spannend wie sich unsere Körper verändern werden!

Aber egal wieviele Kalorien wir finden werden, wir werden vermutlich mehr Kalorien verbrennen und daher zwangsweise abnehmen. Für einen direkten Vergleich unserer Körperzusammensetzung VOR und NACH dieser machten wir eine Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) im Professional Body Resort in Graz.

Otto hat es gut zusammengefasst: Ich bin kleiner, jünger und schwerer als er

Otto hat es gut zusammengefasst: Ich bin kleiner, jünger und schwerer als er

Blitzschnell abzunehmen ist immer mit einem hohen Risiko für eine Mangelernährung verbunden. Daher macht es Sinn, vorab gemeinsam einem Diätologen oder einer Diätologin ein einfach umsetzbares Ernährungskonzept zu erarbeiten. Mit einfachen umsetzbaren Tipps und Tricks ist das nachhaltige Abnehmen bei JEDEM möglich. Dies kann dann nach individuellen Vorlieben und Abneigungen perfekt in den Alltag integriert werden, ohne dass man einen Nährstoffmangel befürchten muss. Hingegen mit vorgefertigten Ernährungsplänen ist die langfristige Erfolgsquote gleich Null!

Eine detaillierte Auswertung sämtlicher Körperkompartimente durch eine BIA zeigt, was eine normale Waage nicht sichtbar machen kann.

Eine detaillierte Auswertung sämtlicher Körperkompartimente durch eine BIA zeigt, was eine herkömmliche Waage nicht sichtbar machen kann.

Es bleibt also spannend, wie sich unsere Körperzusammensetzung ändern wird. Durch einen Kalorienmangel mit gleichzeitiger hoher körperlicher Belastung ist ein Muskel- und Fettmasse-Schwund zu befürchten…

Written by: christian

Leave A Reply:

(optional field)

No comments yet.